Kinderkonzert „Das phantastische Cello“ am Montag, den 24.7.2017 um 15 Uhr im Kleinen Musiktheater

Das diesjährige Kammermusikfest Sylt hat begonnen. Unter dem Motto „Zauberwelten“ gibt es in den nächsten Tagen an vielen Orten auf der Insel wunderbare, phantastische, zauberhafte Konzerte zu  erleben.

Und wie in jedem Jahr ist das Kammermusikfest Sylt mit einem Kinderkonzert zu Gast im Kleinen Musiktheater – wir freuen uns auf  das „phantastische Cello“!

Dass man mit Musik Geschichten erzählen kann, weiß jeder.
Es gibt Opern, sinfonische Dichtungen, Tanzstücke und Lieder.
Meist sind diese Stücke für großes Orchester oder mit einem Sänger, der einen Text dazu singt. Was aber passiert, wenn man nur ein Cello und ein Klavier hat, die die Geschichte erzählen sollen?
Und wie genau kann man eigentlich ohne Worte erzählen?

Mit “Das phantastische Cello” lernt das junge Publikum nicht nur zauberhafte Literatur für Violoncello und Klavier -Schumann, Janacek, Debussy- kennen, sondern erfährt in einem interaktiven Lernprozess, mit welchen Werkzeugen ein Komponist ein Märchen erzählen kann und wie man dies auf dem Instrument umsetzt. In Spielen, Rätseln und zahlreichen Beispielen werden die “Ohrmuskeln” ein wenig trainiert, um dann im letzten Stück der eigenen Phantasie freien Lauf zu lassen.

Cornelia Walther zusammen mit Claude Frochaux, Cello, und Dirk Mommertz, Klavier.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!