Märchen mit Musik am 8. Juni im Kleinen Musiktheater

Märchenfreunde aufgepasst: „Der Korbflechter und die Elfen“ – ein Märchen mit Musik für große und kleine Zuhörer ab 6 Jahren!

Über die Elfen

Die Elfen, die in ihrer wahren Gestalt kaum einige Zoll hoch sind, haben einen luftigen, fast durchsichtigen Körper, der so zart ist, dass ein Tautropfen, wenn sie darauf springen, zwar zittert, aber nicht auseinanderrinnt… Dabei sind sie von wunderbarer Schönheit, und sterbliche Menschen können mit ihnen keinen Vergleich aushalten… Sie leben nicht einsam oder paarweise, sondern allzeit in großen Gesellschaften… Den Menschen sind sie unsichtbar… Ihre Kleidung ist schneeweiß, manchmal silberglänzend, notwendig gehört dazu ein Hut oder ein Käppchen… und es ist ihnen ein leichtes, in einer Sekunde über eine Entfernung von fünf Stunden hinweg zu springen…  Die Elfen lieben über alles die Musik. Wer sie angehört hat, kann nicht beschreiben, mit welcher Gewalt sie die Seele erfülle und entzücke… Im kunstreichen Tanz übertreffen sie weit alles, was Menschen leisten können, und ihre Lust daran ist unermüdlich… Sie tanzen ununterbrochen, bis der Sonnenstrahl an den Bergen sich zeigt, und machen die kühnsten Sprünge ohne die mindeste Anstrengung.“

Auszug aus Wilhelm und Jakob Grimm, Irische Elfenmärchen

Wer hören möchte, was geschehen kann, wenn Menschen mit dem Elfenreich in Berührung kommen, der ist herzlich eingeladen am Samstag, den 8. Juni 2019, um 15 Uhr im Kleinen Musiktheater.

Der Eintritt ist frei – Spenden für den Förderverein, der auch Veranstaltungen wie diese unterstützt, sind immer willkommen!