Songwriting Workshop mit Norman Keil am 4. Februar 2018 im Kleinen Musiktheater

Pressebild 3.jpg

Die hochkarätige Jury-Besetzung des Henner-Krogh-Förderpreises macht es
zunehmend möglich, die dort vertretenen Profi-Musiker auch für Workshops auf
der Insel zu gewinnen. So hängt in diesem Jahr Jurymitglied Norman Keil beim
Förderpreis-Wochenende noch einen Tag dran, um interessierten Musikerinnen
und Musikern am Sonntag, den 04. Februar, von 13 bis 16 Uhr im „Kleinen
Musiktheater“ der Musikschule Sylt effektive Impulse für das Songwriting an die
Hand zu geben.

Seit 2008 wirkt der im thüringischen Erfurt geborene Musiker und Producer DSC_0977.jpgals
Gitarrist und Songschreiber/Ideengeber bei der „Fury In The Slaughterhouse“-
Nachfolgeband „Wingenfelder“ und zählt seit mittlerweile über sechs Jahren auch
als Solokünstler zu den aufregendsten, sehenswertesten Geheimtipps innerhalb
der deutschsprachigen Musiklandschaft. Nach viel beachteten Supportshows für
Größen wie Udo Lindenberg, Peter Maffay oder Gregor Meyle legte Norman Keil mit
„#20sechzehn“ sein drittes Album vor. Statt verkitschter Deutsch-Prosa steht
Norman Keil für authentische, eindringliche und vor allem ehrliche Klartexte.

In dem Workshop geht es um spannende SongArrangements, die den Hörer sofort packen. Besonderes Augenmerk kommt zudem auch den Texten zu. So geht es darum, die persönlichen Geschichten zu finden und sich zu trauen, diese zu erzählen. Ergänzend dazu braucht es
Gesangsmelodien, die fesseln und ins Ohr gehen. Wie andere Songwriter diese
Klippen meistern und welcher „Geheimnisse“ dahinter liegen, auch das wird
Norman Keil in dem Workshop mit den Teilnehmern analysieren. Daneben kommt
natürlich auch der Erfahrungsaustausch und die Begegnung mit anderen
Musikerinnen und Musikern nicht zu kurz.

NORMAN KEIL Composing 1.jpg

Dank der Unterstützung durch die Henner-Krogh-Stiftung konnten die
Teilnahmegebühren gering gehalten werden. Für die Teilnehmer/innen des
diesjährigen Förderpreises wird der Teilnahmebeitrag durch die Stiftung sogar
komplett übernommen.

Der Teilnahmebeitrag für den Workshop liegt bei 30 Euro je Person. Für Mitglieder
des Sylter Bands e.V. bzw. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Sylt gilt ein
ermäßigter Teilnahmebeitrag von 20 Euro / Person.

Anmeldungen über Ron Glauth:

Tel. 0151 – 527 199 22 oder Email ron.mcglauth@t-online.de

Zum Schluss noch ein Link zur Homepage von Norman Keil, wenn Ihr noch mehr über ihn erfahren wollt: https://www.norman-keil.com/