Protokolle Mitgliederversammlungen


Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Kreismusikschule Nordfriesland auf Sylt e.V., 07.09.2021

Beginn der Versammlung: 19.05 Uhr in den Räumen der Musikschule auf Sylt

Anwesend sind: der vollständige aktuelle Vorstand und vier Vereinsmitglieder

  1. Versammlungseröffnung, Begrüßung der Mitglieder und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch die 1. Vorsitzende Annika Feldmann.
    Sie stellt die form- und fristgerechte Einladung zur Mitgliederversammlung fest. Die Mitgliederversammlung ist damit beschlussfähig.
    Die den Mitgliedern übersandte Tagesordnung wird einstimmig genehmigt.

Zur Einstimmung erfreut Alyssa Barbian, Schülerin von Constance Vogel, die Versammlung mit ihrer gekonnten Interpretation zweier Stücke am Flügel.

  1. Ausweislich der Satzung bedarf es keiner Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung, dieser Tagesordnungspunkt sowie die Verlesung des Protokolls wird künftig gestrichen.

    Das jeweilige Sitzungsprotokoll soll kurzfristig nach der Versammlung auf die Homepage des Fördervereins gestellt werden und für alle Mitglieder einsehbar sein.
  1. Die Vorsitzende berichtet über das Jahr 2020 und beantwortet Fragen.
    Wir haben 2 größere Regale angeschafft, so dass die Räumlichkeiten erheblich ordentlicher aussehen. Eine neue Homepage (www.mach-musik-sylt.de) und Social Media-Kanäle wurden aufgebaut. Ideen zur Werbung für den Verein werden besprochen. Unsere Mitgliederzahl liegt bei guten 108 Mitgliedern, dabei 2 Neuzugänge aus 2021, ist aber noch steigerungsfähig. Wir haben zur Zeit 20 geförderte Schüler. Der Stammtisch als „MusikDing“ ist wieder belebt worden. Wir wollen einen „Jahresbesten“ mit 250,-€ fördern und haben die Unterstützung durch die Henner Krogh Stiftung angefragt.


Der Vorschlag von Roy Komorr, als Dank an die Mitglieder eine kleine Konzert- und-Klönschnack-Veranstaltung zu organisieren, wird zustimmend aufgenommen.

Annika Feldmann schlägt einen vergünstigten Beitrag für Jugendliche sowie eine einheitliche Regelung für Traueranzeigen vor, was in der nächsten Vorstandssitzung diskutiert werden soll.

  1. Die Schatzmeisterin Ines Hilberer-Holst berichtet über das Jahr 2020, den Abschluss 2020 sowie den Wirtschaftsplan 2021 und beantwortet Fragen.


  1. Die Kassenprüfung stellt eine einwandfreie Beleg- und Kassenführung fest.
  1. Der Vorstand wird auf Antrag der Mitglieder einstimmig entlastet.
  1. Der Bezirksstellenleiter Peer Oehlschlägel berichtet über die Arbeit des vergangenen Jahres, gibt einen Ausblick und beantwortet Fragen.
    Es gibt erhebliche Probleme mit Corona. Wir haben daher den Online-Unterricht verstärkt und dafür viel Equipment angeschafft. Es gibt zahlreiche neue Schulkooperationen. Wir haben zwei neue Lehrer mit frischem Input für das Kollegium. Wir planen ein Weihnachtskonzert. Es haben sich viele neue Schüler angemeldet.

  2. Es stellen sich erneut zur Wahl für den Vorstand:

    Annika Feldmann als 1. Vorsitzende, Roy Komorr als 2. Vorsitzender, Ines Hilberer-Holst als Schatzmeisterin, Jens-Peter Meckel (vorher Schülervertreter) als Schriftführer und als Beisitzer, Bezirksstellenleiter Peer Oehlschlägel sowie Lehrervertreterin Hanna Roman-Baginski.

    Alle Vorstandsmitglieder werden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt und nehmen die Wahl an.

    Der vakante Posten des Schülervertreters soll möglichst kurzfristig neu besetzt werden.
  1. Der von der Schatzmeisterin vorgelegte Haushaltsplan für das Jahr 2021 wird nach Beantwortung diverser Fragen einstimmig genehmigt.

    Unsere Mitgliedsbeiträge werden nicht erhöht. Aufgrund der Haushaltssperre sind die Spenden von Gemeinde und HKStiftung noch nicht eingegangen. Es sind Ausgaben für drei Klavier-Restaurationen eingeplant. Insgesamt verfügen wir über eine solide finanzielle Situation
  1. Es wurden keine Anträge von Mitgliedern zur Aufnahme in die Tagesordnung gestellt.
  1. Der Vorstand und die Mitgliederversammlung beschließen einstimmig:
    Die Anschaffung von zwei 1/8 Geigen im Wert von jeweils 300 € für neue Schüler, die Anschaffung von acht benötigten Kinnhaltern, die Ausleihe von einem 1/10 und einem 1/16 Cello für monatlich jeweils 20 € (keine Anschaffungskosten); die Weitervermietung an die Schüler erfolgt wie üblich für 10 €/Monat.

Die Versammlungsleiterin schließt um 21.00 Uhr die Versammlung und verabschiedet die Teilnehmer.